Notice: Undefined offset: 1 in /var/www/vhosts/regensburger-touristen-guide.de/httpdocs/includes/c_location.php on line 67 Call Stack: 0.0003 652800 1. {main}() /var/www/vhosts/regensburger-touristen-guide.de/httpdocs/index.php:0 0.0019 772000 2. include_once('/var/www/vhosts/regensburger-touristen-guide.de/httpdocs/controller.php') /var/www/vhosts/regensburger-touristen-guide.de/httpdocs/index.php:4 0.0027 865768 3. include_once('/var/www/vhosts/regensburger-touristen-guide.de/httpdocs/includes/c_location.php') /var/www/vhosts/regensburger-touristen-guide.de/httpdocs/controller.php:78 Notice: Undefined offset: 1 in /var/www/vhosts/regensburger-touristen-guide.de/httpdocs/includes/c_location.php on line 72 Call Stack: 0.0003 652800 1. {main}() /var/www/vhosts/regensburger-touristen-guide.de/httpdocs/index.php:0 0.0019 772000 2. include_once('/var/www/vhosts/regensburger-touristen-guide.de/httpdocs/controller.php') /var/www/vhosts/regensburger-touristen-guide.de/httpdocs/index.php:4 0.0027 865768 3. include_once('/var/www/vhosts/regensburger-touristen-guide.de/httpdocs/includes/c_location.php') /var/www/vhosts/regensburger-touristen-guide.de/httpdocs/controller.php:78 Notice: Undefined offset: 1 in /var/www/vhosts/regensburger-touristen-guide.de/httpdocs/includes/c_location.php on line 287 Call Stack: 0.0003 652800 1. {main}() /var/www/vhosts/regensburger-touristen-guide.de/httpdocs/index.php:0 0.0019 772000 2. include_once('/var/www/vhosts/regensburger-touristen-guide.de/httpdocs/controller.php') /var/www/vhosts/regensburger-touristen-guide.de/httpdocs/index.php:4 0.0027 865768 3. include_once('/var/www/vhosts/regensburger-touristen-guide.de/httpdocs/includes/c_location.php') /var/www/vhosts/regensburger-touristen-guide.de/httpdocs/controller.php:78 Notice: Undefined offset: 1 in /var/www/vhosts/regensburger-touristen-guide.de/httpdocs/includes/c_location.php on line 295 Call Stack: 0.0003 652800 1. {main}() /var/www/vhosts/regensburger-touristen-guide.de/httpdocs/index.php:0 0.0019 772000 2. include_once('/var/www/vhosts/regensburger-touristen-guide.de/httpdocs/controller.php') /var/www/vhosts/regensburger-touristen-guide.de/httpdocs/index.php:4 0.0027 865768 3. include_once('/var/www/vhosts/regensburger-touristen-guide.de/httpdocs/includes/c_location.php') /var/www/vhosts/regensburger-touristen-guide.de/httpdocs/controller.php:78 Regensburger Touristen Guide « Gebäude & Bauwerke: Salzstadel
bitte wählen Sie die Sprache
Sie befinden sich auf: Gebäude & Bauwerke » Salzstadel
Regensburg: Salzstadel

Regensburg: Salzstadel
Salzstraßen sind die ältesten Handelswege Europas, von Italien über die Alpen nach Norden und Osten. Salz war wertvoll, wohl auch so mancher Römer hat seinen Sold nicht in Geld, sondern in Salz bekommen. In Regensburg kam das Salz ab dem 13. Jh. jedoch aus der Saline Reichenhall über Passau die Donau stromaufwärts und wurde dort, in der wichtigsten Umschlagstation dieser Zeit, weiterverteilt. Der Kauf und Verkauf des weißen Goldes wurde von den Salzherren gemacht und erst im 16. Jh. zog die Stadt selbst den Vertrieb an sich. Fuhrwerke mit bis zu 40 Pferden ("Treidelzüge") brachten das Salz bis zum 1616 fertiggestellten Salzstadel, wo es gelagert wurde. 3 Geschosse und 5 Dachgeschosse mit Seilzügen ermöglichten einen fl orierenden Handel. Der Salzstadel vermochte anfangs nicht die Last zu tragen und so wurde er immer wieder nachgebessert und die Balken in den oberen Geschossen durch Steinpfeiler ersetzt. 1991 wurde der Stadel von Grund auf saniert. Regensburg war als freie Reichsstadt berechtigt, Zölle für die Schiff e zu erheben. Dazu fuhren die Schiff e vor dem Bau des Salzstadels durch einen heute verschütteten Kanal (Wiedfangkanal) und wurden dort verzollt. Bayern wollte dies umgehen und baute ebenfalls um 1600 einen Salzstadel in Stadtamhof. Man versuchte inzwischen, die Salzschiff e mit Gewalt unter der nördlichen Steinernen Brücke durchzuziehen. 1606 stellte die Stadt dann Hanns Heygl ein, selbst ein Schiff smann. Er stand nun wachend mit einem Beil auf der Brücke und kappte den bayerischen Salzschiff en die Zugseile, woraufhin diese durch gefährliche Strömungen weit zurückgetrieben wurden und langwierig umladen mussten.

  • Ansicht auf der Karte
  • Anschrift & Öffnungszeiten
Regensburger Touristen Guide

Den aktuellen Guide 2017 jetzt kostenlos downloaden und ausdrucken!

Der Regensburger Touristen Guide erläutert kompakt und übersichtlich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten unserer schönen Stadt. Bei uns finden Sie alle Informationen über unser mittelalterliches Juwel in einer Hand. Aber da Sightseeing ja nicht alles ist, stellen wir unseren Gästen zusätzlich eine exklusive Auswahl an hochwertigen Lokalen, Geschäften, Hotels und Freizeitmöglichkeiten vor. Sie erhalten den Regensburger Touristen Guide kostenlos vor Ort in der Touristen Information am Rathausplatz sowie in vielen Hotels, Geschäften und Museen, Sie können ihn sich aber hier bereits kostenlos downloaden und ausdrucken.

Sie suchen ein Hotel in Regensburg, aber es soll etwas Besonderes sein? Planen Sie bereits ein Abendessen in der romantischen Altstadt, aber nicht irgendwo, sondern in einem der besten Restaurants der Stadt? Einkaufen in Regensburg, aber keine Zeit damit verlieren die richtigen Geschäfte zu suchen, sondern lieber gleich die exklusive Vorauswahl zur Hand? Unser Regensburger Reiseführer ist das ideale Handbuch für Ihren perfekten Aufenthalt.

PDF Hinweise zum PDF Format: Um diese Dateien anzuzeigen benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader den Sie hier kostenlos downloaden können.