bitte wählen Sie die Sprache
Sie befinden sich auf: Plätze & Aussicht » Haidplatz
Regensburg: Haidplatz

Regensburg: Haidplatz
Seinen Namen erhielt der Haidplatz von einem brachliegenden und spärlich bewachsenen Stück Land, der "Haide". Der ursprünglich weitläufigere Platz, meistens nur "die Haid" genannt, wurde erst durch die Bebauung im Mittelalter eingeengt, bot aber immer noch genügend Platz für unterschiedliche Veranstaltungen. Im 12. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt, war "die Haid" u.a. Schauplatz großer Ritterturniere. Ein Chronist berichtet im Jahr 1393 sogar von bis zu 300 teilnehmenden Rittern. Auch Gaukler, Tüftler und Selbstdarsteller nutzten den Ort als Schauplatz für ihre Darbietungen. Ein Höhepunkt war wohl die Vorstellung des Franzosen Charles Bernovin, der bei seinem Versuch, über ein schräg gespanntes Seil und mit Feuerwerkskörpern behängt, den Platz zu überqueren, 1673 zu Tode stürzte. Direkt an den Haidplatz grenzen einige historisch bedeutsame Gebäude, wie zum Beispiel die "Neue Waag" (Haidplatz 1), ein Patrizierhaus, in das 1441 die Stadtwaage verlegt wurde. Die "Arch" (Haidplatz 3/ 4), eine hochgotische Anlage, prägt mit ihrer massiven Front das Erscheinungsbild des Platzes entscheidend. Der ehemalige Gasthof "Zum Goldenen Kreuz" ist eine burgähnliche Anlage, die als Gastquartier für hochrangige Diplomaten, Fürsten, Kaiser und Könige diente. Die elegante Fassade am Haidplatz 8 gehört zum Thon-Dittmer-Palais, das heute Sitz des Kulturreferates, der Stadtbücherei, der Volkshochschule und des Theaters ist. Die vier Flügel des Hauses umschließen einen stimmungsvollen Hof, der heute für Freiluftveranstaltungen genutzt wird. Im Erdgeschoss des Südflügels befindet sich außerdem die aus dem 14. Jahrhundert stammende Sigismundkapelle, die wechselnden Kunstausstellungen Platz bietet.

  • Ansicht auf der Karte
  • Anschrift & Öffnungszeiten
Regensburger Touristen Guide

Den aktuellen Guide 2017 jetzt kostenlos downloaden und ausdrucken!

Der Regensburger Touristen Guide erläutert kompakt und übersichtlich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten unserer schönen Stadt. Bei uns finden Sie alle Informationen über unser mittelalterliches Juwel in einer Hand. Aber da Sightseeing ja nicht alles ist, stellen wir unseren Gästen zusätzlich eine exklusive Auswahl an hochwertigen Lokalen, Geschäften, Hotels und Freizeitmöglichkeiten vor. Sie erhalten den Regensburger Touristen Guide kostenlos vor Ort in der Touristen Information am Rathausplatz sowie in vielen Hotels, Geschäften und Museen, Sie können ihn sich aber hier bereits kostenlos downloaden und ausdrucken.

Sie suchen ein Hotel in Regensburg, aber es soll etwas Besonderes sein? Planen Sie bereits ein Abendessen in der romantischen Altstadt, aber nicht irgendwo, sondern in einem der besten Restaurants der Stadt? Einkaufen in Regensburg, aber keine Zeit damit verlieren die richtigen Geschäfte zu suchen, sondern lieber gleich die exklusive Vorauswahl zur Hand? Unser Regensburger Reiseführer ist das ideale Handbuch für Ihren perfekten Aufenthalt.

PDF Hinweise zum PDF Format: Um diese Dateien anzuzeigen benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader den Sie hier kostenlos downloaden können.