bitte wählen Sie die Sprache
Sie befinden sich auf: Plätze & Aussicht » Bismarckplatz
Regensburg: Bismarckplatz

Regensburg: Bismarckplatz
Der Bismarckplatz wurde 1885 nach dem Reichskanzler Otto von Bismarck, Ehrenbürger der Stadt, benannt. Bereits zu "Castra Regina"- Zeiten war der Platz ein Verkehrsknotenpunkt vor der Mauer des römischen Kastells. Im Mittelalter standen hier das Zeughaus, Getreidespeicher, Kornhaus und Marstall. Präsidialpalais im Norden (heute Polizeipräsidium): Der Fürst- und Erzbischof von Regensburg, Carl von Dalberg, ließ 1805 ein Palais im klassizistischen Stil für den französischen Gesandten am Immerwährenden Reichstag erbauen. Dieser Bau brachte den Klassizismus in das zuvor rein mittelalterliche Stadtbild von Regensburg. Auff allend ist der schöne Portikus (sechs Kalksteinsäulen, die ein korinthisches Kapitell tragen) am Haupteingang. Das Pendant dazu ist das 1804 erbaute Stadttheater, ein Theater für das Volk (vorher rein dem Adel und der Elite zugänglich). 1980/81 wurde der Platz wegen des Baus einer Tiefgarage neu gestaltet: Zwei Springbrunnen, eine neue Bepfl asterung und eine Terrasse im abfallenden Südteil bestimmen das heutige Aussehen des Bismarckplatzes. Südwestlich liegt das ehemalige Benediktinerkloster von St. Jakob. Im Nordosten befi ndet sich das Erbprinzenpalais, das Otto Kraff t v. Prüfening 1701 als Herberge für das Kloster Prüfening bauen ließ. Seit 1815 gehört es zum Besitz derer von Thurn und Taxis (heute Filiale der Commerzbank). Südöstlich liegt das Schneckbachhaus, hier wurde 1541 der erste evangelische Gottesdienst in Regensburg abgehalten. 1742 erhielt das Gebäude seine heutige, barocke Form. Es diente als herzogwürttembergische Gesandtschaft. Einer der schönsten und kommunikativsten Plätze Regensburgs!

  • Ansicht auf der Karte
  • Anschrift & Öffnungszeiten
Regensburger Touristen Guide

Den aktuellen Guide 2017 jetzt kostenlos downloaden und ausdrucken!

Der Regensburger Touristen Guide erläutert kompakt und übersichtlich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten unserer schönen Stadt. Bei uns finden Sie alle Informationen über unser mittelalterliches Juwel in einer Hand. Aber da Sightseeing ja nicht alles ist, stellen wir unseren Gästen zusätzlich eine exklusive Auswahl an hochwertigen Lokalen, Geschäften, Hotels und Freizeitmöglichkeiten vor. Sie erhalten den Regensburger Touristen Guide kostenlos vor Ort in der Touristen Information am Rathausplatz sowie in vielen Hotels, Geschäften und Museen, Sie können ihn sich aber hier bereits kostenlos downloaden und ausdrucken.

Sie suchen ein Hotel in Regensburg, aber es soll etwas Besonderes sein? Planen Sie bereits ein Abendessen in der romantischen Altstadt, aber nicht irgendwo, sondern in einem der besten Restaurants der Stadt? Einkaufen in Regensburg, aber keine Zeit damit verlieren die richtigen Geschäfte zu suchen, sondern lieber gleich die exklusive Vorauswahl zur Hand? Unser Regensburger Reiseführer ist das ideale Handbuch für Ihren perfekten Aufenthalt.

PDF Hinweise zum PDF Format: Um diese Dateien anzuzeigen benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader den Sie hier kostenlos downloaden können.