bitte wählen Sie die Sprache
Sie befinden sich auf: Plätze & Aussicht » Stadtamhof
Regensburg: Stadtamhof

Regensburg: Stadtamhof
Im Mittelalter war Stadtamhof mit rund 2000 Einwohnern eine kleine, bayerische Nachbarstadt der freien Reichsstadt Regensburg und nicht selten ergab sich daraus eine Konkurrenzsituation. Stadtamhof verdankt seine Entstehung einem Landgut, das bei der ersten urkundlichen Erwähnung Stadtamhofs 981 zum Kloster Emmeram gehörte und in dessen Umgebung gesiedelt wurde. 1496 erfolgte die Stadterhebung, erst im Jahr 1924 wurde Stadtamhof schließlich in die Stadt Regensburg eingemeindet. In den Nachkriegsjahren verarmte es stark, bevor es zu seiner heutigen Pracht kam. Auch heute noch schlagen die Uhren in Stadtamhof anders. Die Bewohner genießen ihre exponierte Lage am Donauufer und unmittelbarer Nähe zu der Stadt, der sie sich doch nicht ganz zugehörig fühlen. Immer noch triff t man auf kleine Läden und Handwerksbetriebe, die über Generationen von derselben Familie geführt wurden. Überall fi ndet man malerische Ecken und idyllische Hinterhöfe. Durch seinen ehemaligen Status kann Stadtamhof aber auch mit Sehenswürdigkeiten aufwarten, wie der Rokokokirche und ehemaligen Stiftskirche St. Mang. Sehenswert ist auch der Andreasstadel, einst zweigeschossiger Salzstadel, heute Hotel, Kaff eehaus, Kunstakademie, Kino und Wohneigentum. Der Stadel aus dem Jahr 1600 diente dem bayerischen Salzhandel, der in Konkurrenz zum reichsstädtischen Salzhandel stand, und ist das älteste erhaltene Profangebäude Stadtamhofs. Gegenüber dem Europakanal befi nden sich das Stadttor und die restaurierte Lokomotive des Walhalla-Bockerls, das Fahrgäste noch bis 1960 nach Wörth an der Donau brachte. Das Katharinenspital mit der Spitalkirche existiert bis heute, auch der große Biergarten erfreut sich nach wie vor ungebrochener Beliebtheit.

  • Ansicht auf der Karte
  • Anschrift & Öffnungszeiten
Regensburger Touristen Guide

Den aktuellen Guide 2017 jetzt kostenlos downloaden und ausdrucken!

Der Regensburger Touristen Guide erläutert kompakt und übersichtlich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten unserer schönen Stadt. Bei uns finden Sie alle Informationen über unser mittelalterliches Juwel in einer Hand. Aber da Sightseeing ja nicht alles ist, stellen wir unseren Gästen zusätzlich eine exklusive Auswahl an hochwertigen Lokalen, Geschäften, Hotels und Freizeitmöglichkeiten vor. Sie erhalten den Regensburger Touristen Guide kostenlos vor Ort in der Touristen Information am Rathausplatz sowie in vielen Hotels, Geschäften und Museen, Sie können ihn sich aber hier bereits kostenlos downloaden und ausdrucken.

Sie suchen ein Hotel in Regensburg, aber es soll etwas Besonderes sein? Planen Sie bereits ein Abendessen in der romantischen Altstadt, aber nicht irgendwo, sondern in einem der besten Restaurants der Stadt? Einkaufen in Regensburg, aber keine Zeit damit verlieren die richtigen Geschäfte zu suchen, sondern lieber gleich die exklusive Vorauswahl zur Hand? Unser Regensburger Reiseführer ist das ideale Handbuch für Ihren perfekten Aufenthalt.

PDF Hinweise zum PDF Format: Um diese Dateien anzuzeigen benötigen Sie den Adobe Acrobat Reader den Sie hier kostenlos downloaden können.